Sonntag, 8. Januar 2012

Der Start

Hier möchte ich von meinem Start und der Entwicklung meines Internetshops bei DaWanda berichten. Schon seit längerem trug ich mich mit dem Gedanken,  meine selbstgenähten und -gewerkelten Sachen zu verkaufen, um mir erstens dieses doch recht kostenintensive Hobby zu finanzieren und zweitens vielleicht ein kleines Nebeneinkommen zu haben. Und nun ist es soweit. Mein Dienstherr hat einer Nebenbeschäftigung auf selbstständiger Basis zugestimmt, den Gewerbeschein habe ich in der Tasche, es kann losgehen.


Nachdem ich eine Woche lang damit beschäftigt war, mich um Schriften, Farben, Layouts, Gewerbeanmeldungen, Steuerkram, Materialbestellungen und und und zu kümmern (und ich bin damit noch längst nicht fertig!), war ich heute das erste Mal wirklich produktiv.

Als erstes habe ich heute Morgen Schlüsselbänder genäht und fotografiert. Allerdings waren die Fotos eher nicht der Hit und so habe ich mich ein bisschen schlau gemacht und ein Lichtzelt gebaut - hier ist toll erklärt, wie das geht:  Klick!. Ich habe alles nochmal fotografiert und bin mit der Qualität der Fotos nun sehr zufrieden. Geht doch!

Dann habe ich meinen niegelnagelneuen DaWanda-Shop eingerichtet und bin ein bisschen traurig, dass eine Einweihungsparty, so richtig klassisch mit Sekt und Schnittchen, wohl nicht stattfinden wird.  :-(


Anschließend habe ich die Schlüsselbänder im Shop eingestellt und ich bin gespannt wie ein Flitzebogen, wie es nun weitergeht. Morgen werde ich noch ein paar Büchertaschen einstellen, die ich zwar schon genäht, aber noch nicht fotografiert habe. (Was mich extrem nervt ist, dass ich noch keine Labelbändchen habe!) 


Ob irgendjemand meine Sachen kaufen wird? Sehr spannend das!
_____________________


Ganz doll möchte ich mich bei der Stevie bedanken, die mir hier beim Einrichten hilft. Danke liebste Kollerschwester!

Kommentare:

  1. Erster!!! :)
    Ich erhebe mein Glas (selbstverständlich Champagner!) und stoße mit Dir an auf einen erfolgreichen Start !!!
    Alles Gute!!! Erfolg, Spaß, neue Eindrücke, Kreativität und alles was du bracust....
    die Kollerschwester


    PS. werd rot.. ;) danke

    AntwortenLöschen
  2. ich reiche nochmal ein - brauchst - hinterher das alte war kaputt ;)

    AntwortenLöschen
  3. *rotwerd*

    DANKE! :)

    PS: ich hebe das kaputte brauchst trotzdem mal auf, vielleicht kann man das irgendwann nochmal brauchen. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsch Dir viel Erfolg und drücke fest die Daumen, dass es ein gutes Geschäft wird!

    Hoch die Tassen!!!

    :)

    AntwortenLöschen
  5. Danke Britta, ich freu mich sehr und bin sehr aufgeregt und weiß gar nicht so genau warum. Hoch die Tassen ist aber auf jeden Fall schon mal ein guter Anfang! Prost! ;)

    AntwortenLöschen