Montag, 16. April 2012

Apfeltauglichkeitstest nicht bestanden!

Heute habe ich den Apfeltauglichkeitstest mit allen meinen Taschen gemacht (zum Glück war mein Model da und hatte auch Zeit) und das Ergebnis ist niederschmetternd:

Bis auf eine sind alle Taschen zu eng. Mit viel gutem Willen würden sie zwar passen, aber ich hab´s da lieber gern ein bisschen mehr perfekt (entweder richtig, oder gar nicht!). Und die eine Tasche, die passt, hat trotzdem einen kleinen, aber für mich entscheidenden Nachteil: der größte Teil der Oberkante ist offen (rechts und links vom Verschlussriegel) und somit, sollte die Tasche mit Inhalt herunterfallen, wäre das Apfeldings genau an diesen beiden Stellen nicht besonders gut geschützt. Wahrscheinlich wird so ein "Unfall" in hundert Jahren nicht passieren, aber ich hab´s da eben lieber ein bisschen mehr perfekt (entweder richtig, oder gar nicht!). Und so habe ich mich heute nach dem Dienst an die Arbeit gemacht und mir eine neue Verschlussvariante ausgedacht, Stoffe zugeschnitten und gesteckt. Genäht wird morgen und dann möchte ich bitte, dass das Apfeltäschchen genau so ist, wie ich das haben will! Sonst probiere ich eben so lange rum, bis es das ist ...

Kommentare:

  1. uiiiiiiii gibts nicht für alle technischen Geräte im Onlinehandel Maßangaben? Damit du für Birnen-, Bananen- und Orangentaschen ein passendes Schnittmuster anfertigen kannst?

    AntwortenLöschen
  2. Ja klar, die gibt es und die habe ich mir auch rausgesucht, aber trotzdem waren die Taschen sehr knapp bemessen. Sie sollen ja auch fest sitzen, aber eben auch nicht ZU fest. Man braucht deshalb trotzdem ein "Model" um die Größe anzupassen. Also ICH brauche so ein Model. Na ja, jetzt nicht mehr, jetzt habe ich nach dreimaliger Ausprobiererei (hoffentlich) die richtige Größe hinbekommen. Test läuft. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Oh das hab ich mir einfacher vorgestellt ....na nu gehts frisch ans Werk. Grüssis

    AntwortenLöschen